Erntedankfest 2019 – die Kinder gestalten den Gottesdienst mit

Am Samstag, dem 5. Oktober um 15:30 Uhr trafen sich alle Kinder der Gemeinde, ihre Eltern, der Gemeindevorsteher und die Kinderbetreuer im kleinen Saal unserer Kirche zum Basteln, Salzteigkneten und -formen, Malen, Gestalten, Schmücken… 

Vor lauter Eifer traten die vielen Süßigkeiten in den Hintergrund. Nur nebenbei langte man nach dem leckeren, schon traditionellen Papageienkuchen. Umso mehr hockten unsere Kinder auf dem Fußboden, saßen oder lagen in Grüppchen zusammen und schafften emsig ohne Pause. Anschließend wurde der Erntedankaltar würdig und reichlich geschmückt.

Auch das Vogelhaus und die Insektenhotels, welche beim Kinderfest gebastelt wurden, erhielten ihren Platz.

Schön sah es aus, als unsere Geschwister am Erntedanksonntag in die Kirche kamen. Der Gemeindechor hatte heute Pause, denn die Kinder sangen vier schöne Lieder: „Jesus ist der größte Schatz“, „Lachend kommt die Sonne“, „Asante Sana Jesu“ und „Die Sonne, die Erde“.

Zum ersten Mal spielte ein 6-jähriger auf der Kirchenorgel.  Dieses Lied war nicht nur ein „atemberaubender Vortrag“, der Text zeugt außerdem von der Vielfalt aller Gaben, die auch in unserer Gemeinde zu finden sind: „Gott baut ein Haus das lebt, aus lauter bunten Steinen, aus großen und aus kleinen, eins, das lebendig ist. Wir selber sind die Steine, sind große und auch kleine; du, ich und jeder Christ!“ Danke an alle Kinder und Mitwirkenden!