Unsere Kinder gestalten den Gottesdienst mit!

...unter diesem Motto stand das erste Juni-Wochenende in unserer Gemeinde.

Bereits am Samstagnachmittag probten die kleinen Sänger und Musiker die Lieder und Musikstücke, die sie am Sonntagmorgen vortragen wollten. Auch der Altarschmuck wurde von den Kindern gestaltet: Ziel war es, eine bunte Blumenwiese zu gestalten. Jedes Kind konnte nach seinen Vorstellungen eine Blume mit seinem Foto basteln. Nebenbei gab es Kakao und Papageienkuchen. Nach und nach entstand ein tolles Bild vor dem Altar und alle waren auf die freudigen Gesichter der Gottesdienstbesucher gespannt.

Diese wurden dann am Sonntagmorgen von den Kindern begrüßt und die Diakone konnten sich einmal entspannt zurücklehnen. Als Eingangslied - wie konnte es anders sein - sang die Gemeinde das Lied "Ein Gärtner geht im Garten". Den gesamten Gottesdienst umrahmten die Kinder musikalisch. Der Kinderchor sang, es gab ein Duo mit Trompete und Tenorhorn und ein schönes Musikstück auf dem Klavier. Vor dem Heiligen Abendmahl trugen zwei Kinder zu Herzen gehende Zeilen vor, die mit dem Klavier begleitet wurden.

Es war nicht das erste Mal, dass die Kinder einen Gottesdienst in der Weise mitgestaltet hatten, aber die Freude, die sie damit bewirkt haben, war so groß wie beim ersten Mal. Im September wird ein Zusammenschnitt der verschiedenen Beiträge unserer Kinder aus diesem Gottesdienst als "Monatsvideo" auf unserer Gemeinde-Website zu sehen sein.